Freizeitmöglichkeiten

Sie werden ohnehin daheim zu Ihren Freunden sagen: Ach, der Urlaub war viel zu kurz, um alles zu unternehmen, was wir wollten." Daher freuen Sie sich jetzt schon auf die Auswahl von den verschiedenen Möglichkeiten:

  • Spazieren im Park oder am Strand
  • Radfahren auf den unzähligen Radwegen
  • Golfen auf dem angrenzenden 9-Lochplatz (fussläufig erreichbar)
  • Bummeln in De Cocksdorp, De Koog oder Den Burg
  • Baden

 in der Nordsee

im Hallen- oder auch Freibad (De Krim)

im Schwimmparadis (Calluna - De Koog)

  • Wassersport wie

Windsurfen oder Kite-Surfen

Kajaking in der Brandung, Rafting oder Boogyborden

Catamaran segeln

  • Spielen im Kinderparadies oder dem Erlebisspielplätzen
  • Slotcarrennen
  • Kinderanimation
  • Streichelzoo
  • Inliner oder Longboard fahren auf den ebenen Wegen im Park
  • Fußballspielen auf den Rasenplätzen im Park
  • Bowling
  • Squash
  • Billiard
  • Wattenfahrt
  • Fallschirmspringen (z.B. Tandem-Sprung)
  • Drachen steigen lassen
  • Reiten
  • Restaurants geniessen
  • Museen z.B.
Robbenstation "Ecomare"
Maritiem & Jutters Museum
  • Eisessen auf dem Eis-Bauernhof "Labora"
  • und vieles mehr

Radtouren über die Insel auf ebenen Wegen entlang Blumenfelder, Windmühlen, Weiden, Dünen, Texel-Schafen, Wattenmeer-Stränden, dem Flughafen, dem Leuchturm, dem Hafen, den kleinen urigen Ortschaften und vielem mehr...

Dünen und dem Leuchtturm ...

Blumenfelder im April und Mai soweit das Auge reicht

Feste feiern oder die Gastronomie der Insel genießen